*
linie-oben-Org
blockHeaderEditIcon

Körpertherapien

Körpertherapien-Org
blockHeaderEditIcon
In der psychosomatischen Medizin kommt der ganzheitlichen Behandlung von Körper und Seele eine besondere Bedeutung zu. Für viele Menschen ist dieser Zugang zunächst ungewohnt. Es ist oft eine eindrückliche Erfahrung, wie wirksam Körpertherapien zur Behandlung psychosomatischer Beschwerden sind und zur Linderung von Beschwerden beitragen.
 
Unsere Fachkräfte arbeiten dabei nach bewährten und anerkannten Therapieverfahren.
 
``Eine gesunde Seele in einem gesundem Körper und umgekehrt``
FAQ-Körpertherapien-Org
blockHeaderEditIcon

Die medizinische Massage dient zur mechanischen, meist manuellen Beeinflussung der Haut, der tieferliegenden Gewebe und der Muskulatur. Neben der Linderung körperlicher Beschwerden stärkt die medizinische Massage das Immunsystem und unterstützt auf psychischer Ebene den Rückgang depressiver Beschwerden und anderer psychosomatischer Beschwerden.

Unter die medizinische Massage gehören unter anderem folgende Therapieformen wie:

  • Klassische Massage
  • Mobilisierende Massage
  • Bindegewebsmassage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Fussreflexzonenmassage usw.

Erkrankungen und Verletzungen am Bewegungsapparat, am Nervensystem und/oder an Organen gehen mit unterschiedlichen Beschwerden einher. Meistens stehe eine Funktionsstörung und/oder Schmerzen im Vordergrund.

Die Physiotherapie setzt mit aktiven und passiven Massnahmen dort an, wo die Beschwerden ihren Ursprung haben und hat zum Ziele den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen. Sei dies in der Rehabilitation nach einem Unfall bei Schmerzzuständen (akut oder chronisch) oder bei Erkrankungen des Organsystems.

Zu den Behandlungsmethoden der Physiotherapie der Klinik Teufen gehören

Neurologische Behandlungsmethoden wie

  • Gangschulung
  • Sturzprophylaxe
  • Elektrostimulation (TENS)

Muskulo-skeletale Methoden

  • Fasziendistorsionsmodell
  • Gelenksmobilisation/Weichteilmobilisation
  • Narbentherapie
  • Dry needling
  • Triggerpunktherapie
  • Ultraschall
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Kinesio-Taping

Des Weiteren bieten wir auch Domizilbehandlungen an.

Die Atemtherapie ist ein körpertherapeutisches Verfahren, das insbesondere zur Förderung der Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit sowie zur Anregung der Lungenfunktion eingesetzt wird. Die Atemtherapie richtet sich an Menschen jeden Alters und beschränkt sich nicht nur auf die Behandlung von Erkrankungen der Atemwege. Körperliche und seelische Beschwerden sprechen im positiven Sinn auf die Atemtherapie an. Sie steht für eine sanfte, regenerierende und heilende Methode der ganzheitlichen Körpertherapie, die über den Atem den ganzen Menschen individuell erfasst.

Die Esalen Körpertherapie ermöglicht eine tiefgehende Entspannung des ganzen Körper- und Nervensystems. Die Behandlung verbessert die Wahrnehmung Ihres eigenen Körpers und hilft Ihnen auch, sich selber auf liebevolle Weise wieder annehmen zu können. Durch die behutsamen, respektvollen Berührungen und die achtsame verbale Begleitung in einem geborgenen, sicheren Rahmen, können vom Körper gespeicherte emotionale Erinnerungen sanft auftauchen und vom erwachsenen Ich neu gesehen und angemessen verarbeitet werden.

Diese Therapie ist auf das innere Wissen des Menschen ausgerichtet. Sie wurde in den späten sechziger Jahren am kalifornischen Esalen-Institut entwickelt unter dem Einfluss verschiedener damals an diesem Institut gelehrten Körper- und Psychotherapierichtungen (z.B. Rolfing, Trager, Feldenkrais und Körperpsychotherapien).

Craniosacral-Therapie (CST) entstand aus der Osteopathie und hat sich auf Probleme aller Art im Kopf- und Rückenbereich spezialisiert. In der Craniosacral-Therapie arbeiten wir mit dem cranio-sacralen System (Cranium = Kopf, Sacrum = Kreuzbein, und die Verbindung ist die Wirbelsäule). Das heisst: Kopf – die Verbindung Wirbelsäule – Kreuzbein und mit den dazugehörigen Strukturen und Inhalte wie Gehirn, Hirnhäute, Schädelknochen und –nähte, Nerven usw. und der Hirnflüssigkeit, die die Wirbelsäule hinunter bis zum Kreuzbein und wieder hinauf pulsiert.

Dieses Pulsieren wird als die craniale Welle beschrieben. Sie hilft die energetischen Blockaden aufzuspüren, und sie mit Hilfe von feinen manuellen Impulsen und Techniken wieder aufzulösen. Die blockierte Energie kann wieder frei fliessen. So können sich Schmerzen lösen, ein befreites Gefühl oder mehr Energie kann sich einstellen, und der Klient kann sich wieder oder vermehrt in seiner Mitte wahrnehmen. Craniosacral-Therapie (CST) ist eine sanfte, manuelle Therapieform, bei der mit grösster Achtsamkeit und mit dem Einverständnis des Klienten über die Kleider auf der Liege gearbeitet wird.

Die Behandlung kann in Stille oder mit Worten begleitet sein.

Im Gespräch wird die Blockade/das Problem gefunden, welches der Leitfaden einer Behandlung ist. Das Ziel für die Behandlung wird gemeinsam definiert. Es wird mit dem Einverständnis des Klienten und mit grösster Achtsamkeit während der Behandlung gearbeitet.

Klinik Teufen-Org
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Klinik Teufen
Landhausstrasse 1b
CH-9053 Teufen AR
T +41 71 335 60 00
F +41 71 335 60 59
info@klinikteufen.ch
Klinik Rorschach-Org
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Psychosomatisches
Zentrum Rorschach
Marktplatz 9
CH-9400 Rorschach SG
T +41 71 335 60 60
F +41 71 335 60 61
info@klinikteufen.ch
öffnungszeiten-Org
blockHeaderEditIcon

Öffnungszeiten

Sekretariat in
Teufen & Rorschach
Montag – Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.00 Uhr
telzeiten-Org
blockHeaderEditIcon

Telefonzeiten

Teufen & Rorschach
Montag – Donnerstag
08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 17.00 Uhr
Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 16.00 Uhr
aktuelles-org
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

mehr-Org
blockHeaderEditIcon

Medien

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail